Kolloquium Luftverkehr 2019

  • Liebe Studenten,


    das Kolloquium Luftverkehr findet dieses Jahr im Sommersemester statt und umfasst unter anderem die Verleihung des August-Euler-Luftfahrtpreis 2019.


    Termin

    Thema

    Referent

    Do 06.06.2019

    Leichtbau 4.0: über das Structural Health Monitoring zum Digitalen Schatten

    Univ.-Prof. Kai-Uwe Schröder

    Institut für Strukturmechanik und Leichtbau, RWTH Aachen

    Mi 19.06.2019

    Beginn 18:30Uhr

    Die Zukunft des Fliegens – hybrid, elektrisch, oder konventionell?

    Wie neue Technologien und Digitalisierung die Luftfahrtindustrie verändern

    Heiko Witte

    Rolls Royce

    Do 27.06.2019

    Selbstzünder – Motoren in der Luftfahrt: Vom Aussterben bedroht oder der Weg in die Zukunft

    Dr. Christoph Santel

    Engineered Propulsion Systems GmbH

    Do 11.07.2019

    Wilhelm-Köhler-Saal - Raum S1|03-283

    im Alten Hauptgebäude der TU Hochschulstraße 1)

    Verleihung des August-Euler-Luftfahrtpreis

    Öffentliche Preisverleihung mit Grußworten u.a. des Vizepräsidenten der TU und Vorstellung der prämierten Arbeit

    Fachvortrag zum Thema: Unmanned Aerial Vehicles - A Research Testbed

    Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder

    Vizepräsident der TU Darmstadt

    Anna-Lisa Mautes

    Boeing Global Services

    Do 25.07.2019

    Simulationen im Flugverkehrsmanagement

    Oliver Haßa

    DFS – Deutsche Flugsicherung

    Mi 07.08.2019

    Free Route Airspace

    Dr. Morten Grandt

    DFS – Deutsche Flugsicherung


    Die Vorträge beginnen jeweils um 18:00 Uhr und sind frei und ohne vorherige Anmeldung zugänglich. Veranstaltungsort ist wie bereits im vergangenen Jahr das Maschinenhaus (S1|05 122) der TU Darmstadt (Magdalenenstraße 12, 64289 Darmstadt) für die Vorträge und der Wilhelm-Köhler-Hörsaal (S1|03-283 – Hochschulstraße 1) für die Verleihung des August-Euler-Luftfahrtpreis.


    Weitere Information findet Ihr auch auf unserer Homepage www.aviation.tu-darmstadt.de.

    Wir würden uns über eine rege Teilnahme eurerseits sehr freuen.


    Viele Grüße,

    Martin