Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • damit man die Audrücke der Pol und Nullstellen nicht beachten muss beim Ablesen aus dem Amplitudengang, muss man an der Stelle ablesen an denen die Pol und Nullstellen noch nicht auftreten. Bevor die Nullstellen und Polstellen auftreten haben diese bei logarithmischer Darstellung der Frequenz und dem Amplitudengang in Dezibel auf das Aussehen des Amplitudengangs keinen Einfluss. Hinter dem Ablesen und dem Erhalten von Ki steht eigentlich eine Formel in der die Frequenz noch drin steckt. Wenn man…

  • Also ich stelle mit das mit den Kraftflüssen eigentlich dann bei der Montage von dem Deckel vor. Im Unteren Beispiel wird beim reinschrauben der geschlossene Kraftfluss in jedem Fall durch die Schraube (danach Lager, dann in Lagerdeckel, wieder zu Schraube) gehen. Wenn man keinen Spalt hätte, könnte der Kraftfluss entweder durch die Schraube oder durch die aufliegenden Flächen gehen --> damit nicht eindeutigt. Im oberen Beispiel hat man beim Beginn der Montage die Passscheiben eingelegt und dadu…

  • HÜ 8 Frage

    Charles - - MaEl&Mecha I

    Beitrag

    Also wenn die Kraft Fa immer die Ausrichtung nach oben hat, würde dann nicht ein Teil fehlen in der 2. Bewegunsgleichung. Weil man hat ja einmal den Fa*cos(phi)*la und dann hätte man doch eigentlich noch Fa*sin(phi)*l_des angeschweißten Gelenkes?

  • Formelsammlung - WuSt

    Charles - - WuSt

    Beitrag

    Hab alle Dokumente hochgeladen. Muss nur noch freigegeben werden.

  • Ablauf der Klausur

    Charles - - MaEl&Mecha II

    Beitrag

    Gibt es nach den einzelnen Teilen eine kleine Pause, oder wird alles an einem Stück geschrieben. Wie ist das im Konstruktionsteil mit der Klammerung, also kann man das Blatt auf dem die Skizze angefertigt werden muss und die Strichskizze von dem Text lösen oder muss das alles zusammengetackert bleiben?

  • kritische Stelle

    Charles - - MaEl&Mecha II

    Beitrag

    dann dürfte aber die erste in der Musterlösung eingezeichnete kritische Stelle auch nicht kritisch sein, weil hier die Torsionsbelastung auch noch nicht wirkt...

  • kritische Stelle

    Charles - - MaEl&Mecha II

    Beitrag

    Weiß jemand warum in Gruppenübung 3 bei der Wellenschulter an die das Kegelrollenlager positioniert wird, sich keine kritische Stelle befindet, weil man doch eigentlich eine hohe Biegeblastung und durch den Absatz eine große Kerbwirkung hat ?

  • HÜ6 Schrauben

    Charles - - MaEl&Mecha II

    Beitrag

    ja also hab jetzt gerade mal über deine Fragen nach geschaut, das macht für mich leider auch keinen Sinn. Also habe das auch alles nochmal eingetippt und komme auf den selben Wert wie du nur anders gerundet :D. Und bei der Auswahl der Länge das finde ich ja mal total komisch gemacht. Das Problem ist dass ich mir nicht sicher bin wie die Auswahl anhand der Normreihen funktionieren soll. Vielleicht sind die beiden Werte ls und lg nur so gemeint, dass man die Schraube anhand eines Wertes festlegt u…

  • Approximation von Oberglächenintegral

    Charles - - NumBe

    Beitrag

    ah okay, das ist mir garnicht aufgefallen.

  • Approximation von Oberglächenintegral

    Charles - - NumBe

    Beitrag

    ja ich eigentlich auch, aber die sind ja nur für 1d Oberflächen

  • Approximation von Oberglächenintegral

    Charles - - NumBe

    Beitrag

    Auf Seite 28 im Skritp sind ja die Gewichte für verschieden Verfahren gezeigt. Wie ist denn der Name des ersten Verfahrens?

  • Selbst wenn du im Prinzip einfach die 6 Gleichungen aufstellen würdest, würde dir aufallen, dass alle 6 Gleichungen linear unabhängig sind. Dadurch hat quasi die Matrix des Gleichungssystems den Rang 7. Da das Gleichungssystem wegen dem Moment M0 nicht homogen ist, ergibt sich die Anzahl der freien Parameter nicht einfach aus der Anzahl der Spalten - Rang, sondern man schriebt das zu einer erweiterten Koeffizientenmatrix zusammen. Dieser ergibt sich aus (A,b). Für die eindeutige Lösbarkeit muss …

  • Ich bin mir nicht sicher ob das immer funktioniert, weil es ja auch sein könnte, dass es nur innerlich statisch unbesimmt ist, oder?

  • Nein, du darfst nicht alleine die eingezeichneten Knoten zählen, sondern du musst es dir geschnitten vorstellen. z.B bei Aufgabe 2.26 - die Blauen Kräfte sind erstmal alle die gesucht sind, wobei die zusätzlich braun makiert und gegenüberliegenden betragsmäßig gleich sein müssen. (Deshlab hast du schon mal 6 unbekannte gesuchte Kräfte - Aber für den Balken kannst du nur 3 und für das Lager nur zwei Gleichgewichtsbedingungen aufstellen, weshab das System einfach unbesimmt. (6 Unbekannte, 5 Gleich…

  • Übung 6 Aufgabe 2

    Charles - - TSL

    Beitrag

    schau mal auf seite 16 im Skript. die variable v beschreibt die Geschwindigkeit des Ursprungs des bewegten Koordinatensystems. Und das ist ja in dem Fall dein Flugzeug welche mit der Zeit eine Beschleunigung erfährt.

  • Konsistenzordnung

    Charles - - NumBe

    Beitrag

    Vgl mal Wikipedia Gegeben sei ein kontinuierliches Problem und die exakte Lösung {\displaystyle u(t)} b375df3b65d282f8715835dc91ccb22f46993959 sowie die numerische Lösung {\displaystyle u_{h}(t)} 690a423248623c6a897e845f93c3a910e23d8e4d zu einer Schrittweite {\displaystyle h>0} cbddb7a5cca6170575e4e73e769fbb434c2a3d71. Das Verfahren heißt konsistent, falls es eine Funktion {\displaystyle \sigma (h)} fa80ecf1b85c2e04d492a0597c226d245ad86823 mit {\displaystyle \lim _{h\to 0}\sigma (h)=0} dc332e85e…

  • Skript 6.4.2

    Charles - - Regelungstechnik

    Beitrag

    Bei einer komplex konjugierten Polstelle ist die Eckfrequenz einfach die Eigenkreisfreuquenz und nicht mehr durch die Polstellen gegeben, was auch komisch wäre da man sonst eine komplexe Eckfrequenz hätte. Wieso das so ist, kann man sehen, wenn man die Amplituden und deren Schnittpunkte berechnet.

  • Zitat von cyo.: „Die amplitude nimmt ab also die Länge des Pfeils wird kleiner und dreht gegen den Uhrzeigersinn um +90°. Bei der Aufgabe habe ich mich aber auch vertan ich dachte es ist eine Nullstelle mit drinne, da durch -I bei -270° gestartet wird mit -1:1 dann wandert es auf -180° mit gleich bleibender Pfeillänge also muss die Steigung angehoben sein um +1:1 auf gerade Verlauf das spricht für eine Nullstelle dann gehts mit -1:1 auf 90° grad zu da der Pfeil wieder kürzer wird was auf einen I…

  • z-Transformation eines DT1 Systems

    Charles - - Regelungstechnik

    Beitrag

    ich habe mal nachgefragt und die meinten das so, dass man einfach nur mögliche Darstellungen von DT1 Systemen aufschreiben soll. Das heißt die Zeile 2 und 3 muss nicht mit der 1. Darstellung zusammenhängen. Deshalb wird hier auch das Td weggelassen und bei der Z-transformation ist die Vorgehensweise so, dass man einfach sagt man hat einmal eine Nullstelle bei 0 und eine Polstelle die irgendwo undefiniert liegen kann.

  • SS 16, Aufgabe 4 c)

    Charles - - Regelungstechnik

    Beitrag

    Kann jemand nochmal erklären, wie genau das mit der Regelabweichung von 5% gemeint ist, also vor allem warum dann die Bedingung kleiner 0.95 giltet