Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 25.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sprechstunde am 07.02.2018

    JuliaB - - Lean Production

    Beitrag

    Soweit ich weiß gab's letzte Woche keine Sprechstunde (oder ich habe sie verpasst). Es gab im Februar aber eine VL zur Prüfungsvorbereitung, die Folien sind in Moodle.

  • Lean Production Tutorium

    JuliaB - - Lean Production

    Beitrag

    Die Lösungen bringen tatsächlich nichts, da ihr die ganzen Prozesse nicht kennt, anhand derer alles erarbeitet wird. Ihr kennt also die Abläufe nicht, habt die Maschinen nicht gesehen, habt keine Zeiten gestoppt usw. Bei den Übungen geht es einfach nur darum, dass man das mal tatsächlich selbst durchgeführt hat. Ihr könnt euch die Lösungen anschauen, habt aber dadurch keinen Zuwachs an Wissen. Außerdem sind an den entsprechenden Stellen im Skript auch Beispiele, anders wären die Lösungen der Übu…

  • Hatte ein ähnliches Problem und habe mal kurz mit dem MechCenter telefoniert. Der Punkt ist, dass du dich sozusagen inhaltlich nicht im Praktikum schon auf die Thesis vorbereiten darfst, weil du für die Prüfungsleistung der Thesis die 6 Monate Zeit hast und eben nicht mehr. Deswegen ist es immer kritisch in derselben Abteilung das Praktikum und die Abschlussarbeit zu schreiben. Das müssten dann schon unterschiedliche Aufgaben sein, die man voneinander abgrenzen kann und ich würde im Zweifelsfall…

  • Ich würde sagen nein, da die Auflagefächer Fächer aus dem Bachelor sind und auf dem Masterzeugnis nur Masternoten stehen. Aber ich weiß es nicht. Ich kann's mir aber nicht vorstellen.

  • Thema der Ausarbeitung war "Analyse von Sicherheitsmerkmalen in bestehenden Softwareanwendungen in der Produktion". Inhaltlich haben wir zu folgenden Themen etwas geschrieben: - exemplarische Produktionslandschaft - Schutzziele - Angriffsarten: Kategorisierung nach Stride-Methode, vom BSI als wichtigste genannte Angriffsvektoren (Social Engineering, ...) - Ziele eines Angriffs und Bedrohungen für Unternehmens-Know-How, wer greift an, was bezweckt er? - Themen und Methoden in der IT-Sicherheit (T…

  • Prüfungsprotokoll WS 2017/2018

    JuliaB - - Grundlagen des CAE/CAD

    Beitrag

    Ist glaube ich nicht ganz vollständig, sollte aber passen. - Definition Triangulation/Tesselierung - Definition parametric/variational design glaube ich - Tabelle/Abbildung mit den Volumenmodellen - Geometrie gegeben, CSG-Baum aufschreiben - Stabwerk gegeben, Steifigkeitsmatrix angeben - Formel rationale B-Spline angeben - Tabelle ausfüllen mit den einzelnen Kurven, zugehörigen Flächen und ob das Interpolation/Approximation ist - Abbildung V13 Folie 11 ausfüllen - Wozu is tdas Inputdeck/welche D…

  • Hier grob die Fragen der Klausur heute: - Definition Produktdatenmodell - Definition Prozesskette - Punkte der informationstechnischen Sicht des Produktlebenszyklus nennen - Kegelstumpf mit Infos gegeben, die sollte man in einer Tabelle Produktmodell oder Produktdatenmodell zuordnen (s. Folie aus der Vorbereitung) - Unterscheidungsmerkmale Geometriemodelle (das Koordinatensystem) - Definition Parametrik - Definition parametric design + variational design - Aussage gegeben: Gehört das zu parametr…

  • Vorlesungsmitschriften WS17/18

    JuliaB - - Grundlagen des CAE/CAD

    Beitrag

    schau mal hier: maschinenbauer-forum.de/forum/…orbereitung-SoSe15/#files scheinen genau dieselben fragen gewesen zu sein (hab allerdings nur die erste datei angeschaut)

  • hab meine folien inklusive notizen und meine handschriftlichen notizen hochgeladen.

  • Hoffentlich sind die Fragen möglichst vollständig. Bitte ergänzen, wem noch etwas einfällt. Reihenfolge ist hier anders als in der Prüfung. Insgesamt gab es 100 Punkte, wobei es auf Definitionen eher weniger Punkte gab und auf die Klassifizierung und die Stücklisten etc. mehr Punkte. 1) Die 3 Sichten im PDM nennen (Abbildung beschriften und ein Bsp. für Produktpräsentation, etc. geben) 2) Magisches Dreieck mit Zielen im PDM benennen 3) Definition Produktmodell 4) Plus-Minus-Stückliste aus drei …

  • Sachnummernsysteme

    JuliaB - - Virtuelle Produktentwicklung B

    Beitrag

    Skript S. 78 - 80 : Beim Verbundnummernsystem handelt es sich um ein System, dessen Nummern aus starr verbunde-nen, klassifizierenden und zählenden Nummernteilen bestehen, wobei die zählenden von den klassifi-zierenden Nummernteilen abhängen. (Vor- und Nachteile auf S. 79) Im Nummernsystem mit Parallelverschlüsselung wird im Gegensatz zum Verbundnummernsystemstrikt zwischen Identifizierung und Klassifizierung getrennt. Der Identifizierungsnummer werden eineoder mehrere von dieser unabhängig…

  • Keine Ahnung, ob 2016 andere Fragen in der Vorbereitung angesprochen worden sind, aber die Fragen von diesem Jahr tauchen eigentlich alle im Fragenkatalog auf, den es in der Database gibt.

  • OPITZ Klassifizierung

    JuliaB - - Virtuelle Produktentwicklung B

    Beitrag

    Die kompletten Tabellen gibt's doch in der entsprechenden Übung. Und ich würde schon sagen, dass es prüfungsrelevant ist, schließlich gab's eine Übung dazu und es taucht auch in mehreren Prüfungsprotokollen auf.

  • Hinweise zur Klausur 2017

    JuliaB - - Qualitätsmanagement

    Beitrag

    weitere Beispiele für evolutionäre/disruptive Innovationen: * grundlegende Funktion eines Objekts * evolutionär wirkende Innovationen * disruptiv wirkende Innovationen * Menschen und Waren über das Wasser transportieren * Segelschiff * Dampfschiff * Apparat, mit dem ein Ferngespräch möglich ist * Festnetztelefon * Mobiltelefon

  • Prüfungsprotokolle SoSe 2016

    JuliaB - - Fluidenergiemaschinen

    Beitrag

    Vortrag: Vorstellung der Wassersäulenmaschine, keine Rückfragen - Wirbelflussmaschine erklären - an einer Schaufel die einzelnen Wirbel einzeichnen und benennen - Wie wird die Zirkulation bei z schaufeln am Leitrad berechnet (oder so ähnlich): Γ x ZLeit - Sie wollen mit einer Pumpe den Rasen eines Golfplatzes bewässern. Der Golfplatz befindet sich auf einer bestimmten Höhe, der Wasserspiegel darunter im Boden, bei beidem wirkt p_0. Wo würden Sie die Pumpe einbauen und warum? -> unterhalb des Was…

  • Ich glaube er meinte "F/W", aber Anforderungsart ist ja eigentlich nicht falsch und vor allem berücksichtigt es auch noch die Bereichsforderung und die Zielforderung, auch wenn die hier unter den Tisch fallen. F/W ist auf jeden Fall schneller zu schreiben, hab mich noch nicht entschieden, welches ich nehme.

  • Meiner Meinung nach muss dort <<refine>> benutzt werden, weil sich das Verfahren zur Mantelbefestigung automatisch aus dem Material des Mantels ableitet. Wenn der Mantel aus Alu besteht, dann soll geklebt werden. Wenn es ein anderes Material ist, dann ist die Befestigung (noch) nicht festgelegt. Im Allgemeinen ist "abgeleitet" ein sehr guter Hinweis, dass <<derive>> benutzt werden soll. So wie ich es verstanden habe benutzt man <<verify>>, wenn etwas überprüft werden soll/muss (Bsp. siehe Übung …

  • Ich werde die Anforderungsart als Attribut mit auflisten, so wie ID und Text und so will der Anderl das auch haben (hat er in der Vorbereitungsstunde gesagt). Wenn dazu in der Anforderungsliste nichts steht, dann sieht das bei mir so aus: Anforderungsart: " ", also wie das beim text auch gehandhabt wird. Für den Text übernehme ich soll und muss so, wie das in der Anforderungsliste steht (obwohl eigentlich muss für Festforderung und soll für Wunsch stehen müsste, wenn man sich an APE hält, aber d…

  • Protokolle SS16

    JuliaB - - Produktinnovation

    Beitrag

    Hoffentlich hilft's noch jemandem, der heute Abend einen späten Termin hat ... Bei mir ging es um Spargelerntemaschinen. Es gab 2 unterschiedliche Konzepte, die in Stichpunkten in einer Tabelle gegenübergestellt wurden. Station 1: Ich sollte die beiden Konzepte bewerten. Dazu musste ich eine spezielle Werteskala erstellen (Kriterien aus dem Text rauslesen) und die Konzepte entsprechend bewerten, techn. Wertigkeit berechnen, wirtschaftliche Wertigkeit berechnen, den Rang angeben und beide Konzept…

  • TSL WS 15/16

    JuliaB - - TSL

    Beitrag

    20.04. von 13 bis 16 Uhr in L206/100 glaube ich