Biegelinie Aufstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kannst du dir ganz einfach überlegen, wenn du den Balken schneidest. Du weißt ja, dass am positiven Schnittufer positive Kräfte/Momente in positive Koordinatenrichtung zeigen.
    Du stellst also ein Momentengleichgewicht um deinen Schnitt auf und siehst so, dass, angenommen, wir haben ein Koordinatensystem, bei dem x nach links und z nach unten zeigt, gegen den Uhrzeigersinn drehende Momente dein Schnittmoment zum Negativen hin beeinflussen.
    Da EIw(II) = - M, würdest du in deinen DGL ein solches Moment also positiv zählen.

    alle Angaben ohne Gewähr ;)