Forenstruktur

  • Forenstruktur

    Hallo zusammen,

    wie ihr vielleicht schon an einigen Stellen bemerkt habt, sind wir derzeit dabei unsere Forenstruktur ein wenig zu überarbeiten.

    Die Foren für den Masterbereich sind so gut wie fertig, da fehlen noch einige Feinarbeiten. Dort findet ihr nun die neuen Wahlpflichtbereiche für den Master 3.0 komplett anhand des Modulhandbuches umgesetzt. Zudem wurden die Veranstaltungen nun auch vollständig nach Sommer- und Wintersemester getrennt (falls eine Veranstaltung in beiden Semestern angeboten wird, findet ihr sie im Normalfall im Wintersemester).
    Im Bereich des Studium Generale haben wir zudem auch versucht eine gewisse Grundstruktur zu schaffen, um die gängigsten Fächer abbilden zu können.

    Sobald der Masterbereich fertig ist, kümmern wir uns um die Umsetzung der neuen Studienordnung für den Bachelorbereich.

    Wichtig: Wenn euch etwas auffällt, was fehlt, dann meldet euch bitte. Gelöscht haben wir zwar glaube ich wissentlich nichts, aber Fehler können immer passieren. Auch kann es sein, dass jetzt Fächer unter den Tisch gefallen sind, die zwar im neuen Modulhandbuch nicht mehr enthalten sind, jedoch noch für die älteren Prüfungsordnungen wichtig sind. Das haben wir besonders im Master nicht unbedingt präsent, im Bachelor schon eher.
    Gleiches gilt wenn ihr denkt, dass euch ein bestimmtes Forum fehlt, z.B. irgendein Bereich im Unitalk was jetzt vielfach unter "Sonstiges" landet, oder im Offtopic. Oder ihr hättet gern noch ein weiteres Forum für einen Fachbereich/Institut im Studium Generale. Und so weiter.

    Feedback in sonstiger Form ist natürlich auch gern gesehen!

    Viele Grüße,
    Alex
    Hinweis: Die verwendeten Bezeichnungen Student, Vertreter, Absolvent, Professor o.ä. sind geschlechtsneutral zu verstehen und für Männer wie Frauen gleichermaßen gültig.
    Forenregeln
  • Vielen Dank für eure Arbeit.

    Ich habe ein Feedback bzw. eine Anregung:
    Ich muss demnächst entscheiden, welche Fächer ich im Master besuchen werde. Um die Entscheidung leichter zu treffen, wäre eine "Wie-ist-das-Fach-so-prizipiell/Erfahrungsliste" hilfreich. Angelehnt an die "Wie lerne ich ..." Umfrage. Man müsste dann nicht ständig alle Unterforum durchforsten und evtl. würden auch ein paar mehr Erfahrungsberichte online gestellt.
  • Finde ich ne sehr gute Idee, denn oft hört man viele abschreckende Gerüchte über Fächer, wenn man sich dann aber doch traut sie zu machen, stellt man fest, das die halb so wild sind. Ist sicherlich ne gute Sache um besser zu entscheiden ob es Sinn macht ein Fach zu wählen. Denn auch vermeintlich interessante Fächer können so schlecht sein, dass sich der Besuch der Veranstaltung gar nicht lohnt.
  • So, es gibt nun zu jedem Bereich ein Forum "Tipps und Erfahrungen". Das versteckt sich jeweils als Unterforum im Allgemeinen Forum zum entsprechenden Wahlbereich.
    Hinweis: Die verwendeten Bezeichnungen Student, Vertreter, Absolvent, Professor o.ä. sind geschlechtsneutral zu verstehen und für Männer wie Frauen gleichermaßen gültig.
    Forenregeln