Master Maschinenbau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Master Maschinenbau

    Guten Morgen..:),

    ich habe meinen Bachelor in CE gemacht und möchte nun meinen Master in Maschinenbau machen, ich
    habe allerdings folgende Auflagen bekommen:

    Maschinenelemente und Mechatronik I und II
    Messtechnik, Sennsorik und Statistik und das
    Product Design Project

    könnt ihr mir sagen welchen Aufwand diese Fächer haben.
    Bin mir jetzt nicht sicher ob ich nicht einfach den Master in CE machen soll.
  • Guten Morgen,

    also insgesamt hört es sich schon ziemlich happig an.
    Die Fächer sind nicht die einfachsten im Maschinenbau.
    Du könntest dir mal die Plattfeder auf der Fachbereichsseite von Maschinenbau angucken und die zu den Prüfung jeweiligen Durchschnittsnoten.

    MM1 + MM2 sind klassische "Rauswerffächer".
    Messtechnik ist mit guter Vorbereitung eigentlich machbar.
    Sensorik und Statistik kenne ich leider nicht.
    Das PDP ist nichts schweres, wirst das auch bestehen, aber saugt dir extrem viel Zeit weg, falls du alle oben genannten Fächer im gleichen Semester machen willst.

    Also meiner Meinung nach könnte man die Fächer in einem Semester alle machen, aber das wäre definitiv kein angenehmes Semester.

    Das musst du dir selbst überlegen. Kannst ja auch mal ein wenig das MB- Forum und die Reaktionen(manche vielleicht zu übertrieben) nach den jeweiligen Prüfung anschauen, um einen kleinen Einblick in die Gefühlslage der Kommilitonen nach den einzelnen Prüfungen zu kriegen.

    Das ist schon ein wenig komisch, dass einer aus der TU mit einem sehr ähnlichen Fach noch so viele Auflagen kriegt.

    Viel Erfolg bei deiner Entscheidung und deinem weiteren Weg.
  • Hi,

    @Damko: "Messtechnik für Maschinenbauer" (damals 4cp) heißt ab der Prüfungsordnung 3.0 "Messtechnik, Sensorik und Statistik" (nun 6cp) man kann also erwarten, dass es sich auch inhaltlich etwas ändern wird.

    Ansonsten kann ich meinem Vorposter nur zustimmen: MM1 und MM2 sind nicht ohne und das PDP ist sehr zeitintensiv