Statistische Datenanalyse I

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was die reinen Rechnungen angeht ist das echt nicht schwer. Die sind nur ein bisschen pingelig wie viele Nachkommastellen sie wann wo haben wollen (alles mit 4 Nachkommastellen angeben, danach auf 2 Nachkommastellen runden. Außer es ist ein Prozentwert dann nur eine Nachkommastelle). Klausur soll angeblich 60% Rechnen und 40% Sätze schreiben sein. Sätze schreiben ist dann also interpretieren, ob z. B. die Forschungshypothese angenomen oder verworfen wird, wie stark der Zusammenhang zwischen abhängiger und unabhängiger Variable ist etc. Klingt an sich alles ganz machbar.

    Ich schreibe den Ersttermin im Juli nicht mit, sondern erst den Zweittermin. Wenn also jemand schon die Klausur im Juli schreibt wäre ein Prüfungsprotokoll natürlich sehr willkommen ;)
  • War heute in der letzten VL :

    Klausur geht 90 min, wenn man aber 100 brauch wäre kein Problem :)
    Bestanden ist ab 50%+1Punkt.
    Formelsammlung und nötige Tabellen werden vom Prof ausgeteilt und während dieser Woche als Muster ins moodle geladen ( Achtung explizit Muster; er wird in der Klausur nur die benötigten formeln geben)
    Ergebnisse binnen 7-10 Tagen in moodle
    Programierbarer Taschenrechner erlaubt--> wichtig Rechenwege mit Zahlen einsetzten und so weiter geben die meisten Punkte.
    4 Nachkommatellen

    Ist formelsammlung erlaubt, oder ähnliches?

    edit: habe gerade eine musterklausur ( in sehr schlechter abfotografierter quali) bekommen. wer sie haben will, kann mir ja ne PN mit email schicken

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von georg88 ()

  • Hier eine Mitsschrift aus einer Facebook-Soziologie_Gruppe

    Aufgabe 1
    Häufigkeitstabelle (mit teilweise unvollständigen Werten)
    1. Arithmetisches Mittel und exakten Median ausrechen
    2. Varianz und Standardabweichung

    Aufgabe 2
    Konfidenzintervall ausrechnen mit Prozenten

    Aufgabe 3
    a) In Tabelle Prozente angeben
    b) Chi2 ausrechnen und interpretieren,
    c) Prozentwertdifferenz rechnen (1. Spaltenprozente zeilenweise für Paare von Zellen vergleichen, 2. Zusammenfassung der Zeilen, 3. Gesamtaussage der Tabelle)
    d) Ckorr ausrechnen und interpretieren

    Aufgabe 4
    Interpretation einer Tabelle. Drittvariabelkontrolle: Um welche Überprüfung handelt es sich? Interpretation der rechten Partialtabelle.

    Aufgabe 5
    U-Test mit arithmetischen Mittel

    Aufgabe 6
    Offene Fragen
    Nennen Sie für ordinale Daten zwei Lagemaße und ein Streuungsmaß


    Bei 1) konfidenzintervall sollte noch gerechnet werdenBei 6) es wurde noch nach lambda, den t-werten, und den Skalenniveaus gefragt


    6 Unterschied zwischem ordinal und metrischen SN 6 unterschied t-test abhängigen und unabhängigen

    Bei 6 wurde meine ich auch nach Gamma gefragt; nach Lage- und Streuungsmaß für metrische Skalen; und ab wie viel % fehlender Werte man eine Non-Response Analyse durchführen muss

    Und bei 6 noch bis zu welcher Grenze man fehlende Werte vernachlässigen kann