Prüfungsprotokoll 12.07.17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prüfungsprotokoll 12.07.17

    - Turbinenkennfeld zeichnen, Reaktionsgrad konnte ich mir aussuchen, reduzierte Größen ausschreiben und erklären wo diese herkommen
    - Warum wird Reynoldszahl vernachlässigt
    - Leistungserhöhung durch supersonische Strömung in Statorschaufeln anhand Skizze erläutern, habe auch Geschwindigkeitsdreiecke gezeichnet
    - Wo kommt die endgültige Leistungsgrenze her
    - Tabelle Vergleich Gasturbine/Triebwerk komplett
    - wie kommen diese Werte zustande (Zusammenhang zwischen Druckverhältnis, Temperatur, Lebensdauer und Wirkungsgrad herstellen)
    - Welche Stufen sperrt bei GT als erstes (GT soll in Volllast betrieben werden also hohe Drehzahlen -> hier sind für das Sperren die ersten Verdichterstufen verantwortlich, er wollte keine Geschwindigkeitsdreiecke haben)
    - Leistungsregelung bei GT erläutern, warum über Massenstrom? Wieso muss man möglicherweise trotzdem Turbineneintrittstemperatur senken (Letzte Stufen können überhitzen)
    - Welche Vorteile ergeben sich im Betrieb im GuD?
    - Vor-/Nachteile Nachverbrennung (Wirkungsgrade, Lärm)
    - wie entsteht eine thermische Verblockung, was sind die Auswirkungen auf den Verdichter (-> Schlucklinien)
    - Wie kann man im Triebwerk noch Leistung erhöhen? (Massenstrom, Zweistromtriebwerk)
    - Unterschied zwischen Schalldruck und Lautstärke erklären
    - Wie kann man Strahllärm mindern? Welche Art von Lärm stellt Strahllärm dar? Empfindlicher Bereich Ohr?
    - Dampfturbine: Werte für Frischdampfparamter, Prozess im T-s Diagramm, er wollte explizit wissen wie die untere Isobare zustande kommt (würde man weiter entspannen wäre Austrittstemperatur niedriger als Kühlwassertemperatur) wie ist der untere Druck?

    Dauer: 35 Minuten
    Zu jedem der Themen kamen noch Nachfragen. Man muss Zusammenhänge zwischen Vorlesungsinhalten herstellen. Bewertung war sehr fair. Viel Erfolg!