MS 1 Prüfungsvorbereitung

    • MS 1 Prüfungsvorbereitung

      Hallo zusammen,

      ich habe mir überlegt, mich in MS 1 prüfen zu lassen und wollte nach Erfahrungen bzgl. Lernaufwand und Vorbereitungsmaterial in der Runde fragen.

      Kurze Info: Ich habe keine einzige Vorlesung besucht, d.h. dass ich von 0 auf 100 in die Materie einsteigen würde. Zur Klausurvorbereitung hätte ich 2 Wochen Vollzeit
      zur Verfügung stehen. Ist das in dieser Zeit machbar, vor allem mit einer guten Note?

      Zum Lernmaterial habe ich schon gelesen, dass das Buch und alte Prüfungsprotokolle hilfreich sind. Gibt es zusätzlich dazu noch irgendwelche Materialien, die empfehlenswert sind?
    • Neu

      Hi,

      Also ich hab sowohl MS1 und MS2 prüfen lassen, beide Prüfungen sind vom Aufbau und Aufwand her ähnlich. Würde dir empfehlen die Vorlesungsfolien durchzuarbeiten und parallel die Prüfungsprotokolle zu bearbeiten. Die Fragen in der Prüfung ändern sich nicht großartig, jedoch solltest du schnell und auch präzise auf die Fragen von Prof. Rinderknecht antworten. Wenn er merkt, dass du anfängst zu labern, oder ein Themengebiet nicht sehr gut beherrscht, dann fängt er an zu bohren und du bekommst erst recht Fragen, die du nicht mehr so gut beantworten kannst.

      Zwei Wochen Vollzeit sollten langen, darfst aber nicht trödeln, da die Menge, die man draufhaben muss relativ groß ist. Konzentrieren solltest du dich vor allem auf den Regelungstechnikteil. Er fragt dich über Pol- und Nullstellendiagramme und Bodediagramme aus. In unserem Freundeskreis kam auch immer eine Frage zur letzten Übung, da solltest du einfach mal in den Protokollen nachlesen.

      Gruß