Prüfungsprotokoll WS 17/18

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prüfungsprotokoll WS 17/18

      Hier grob die Fragen der Klausur heute:

      - Definition Produktdatenmodell
      - Definition Prozesskette
      - Punkte der informationstechnischen Sicht des Produktlebenszyklus nennen
      - Kegelstumpf mit Infos gegeben, die sollte man in einer Tabelle Produktmodell oder Produktdatenmodell zuordnen (s. Folie aus der Vorbereitung)
      - Unterscheidungsmerkmale Geometriemodelle (das Koordinatensystem)
      - Definition Parametrik
      - Definition parametric design + variational design
      - Aussage gegeben: Gehört das zu parametric oder variational design?
      - Wie würde das entsprechend für's andere heißen?
      - Euler-Poincaré-Formel aufschreiben, erklären und für eine Abbildung berechnen
      - Definition Feature, Unterkategorien von Features aufzählen
      - Bilder zeichnen für die beiden unterschiedlichen Formen von Schnittstellen, Formeln dazu aufschriben und berechnen, ab wann neutrale Schnittstellen berechigt sind
      - Informationsmengen des integrierten Produktdatenmodells + je 2 konkrete Beispiele nennen
      - mathematische Prinzipien bei den parametrischen Beschreibungsverfahren nennen und erklären
      - Welche Operationen kann man mit Transformationsmatrizen durchführen?
      - Punkt soll um 25° um die y-Achse gedreht werden -> Matrix angeben
      - Wie müssen die Werte bei der Skalierung sein, damit diese nicht proportional ist?
      - Tabelle mit Skalierungsfaktoren gegeben und man sollte sagen, was passiert (bei negativen Werten wird gespiegelt etc.)
      - Punkte und Tangentenvektoren einer Hermite-Kurve gegeben, man sollte die Kurve in einem Koordinatensystem skizzieren
      - anschließend parametrische Form der allgemeinen Hermite-Kurve angeben
      - daraus allgemeine Formeln zur Berechnung der Kurve und Tangentenvektoren angeben (nicht ausrechnen)
      - Welche Volumenmodelle gibt es neben den hybriden? mit jeweiligen Modellen aufschreiben
      - topologische und geometrische Elemente in Tabelle aufschreiben
      - geometrie gegeben, man sollte den CSG-Baum dazu zeichnen
      - Welche Verknüpfungsoperationen gibt es? Wie heißt das Modell dazu?
      - Wofür stehen NC und CL? Unterschied?
      - Wofür ist in diesem Zusammenhang der Postprocessor?
      - Wie kann man bei der FEM die Geometrie vereinfachen?
      - Wofür stehen AR, PPS und FLM?
      - Zweck Tesselierung + triangulation, Unterschied der beiden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JuliaB ()