Maschinenakustik - Meinungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maschinenakustik - Meinungen

      Hallo zusammen,

      ich überlege mich für das Tutorium Maschinenakustik anzumelden.

      Kann mir jemand sagen, wie er/sie das Tutorium fand?
      Ich habe schon gelesen, dass man jeden Tag einen Versuch macht und darüber ein Protokoll schreibt.

      Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir eure Meinung zu dem Tutorium schreiben könntet.

      Vielen Dank!
    • Hi,

      ich hab das Tutorium letzten Sommer gemacht. Ich würde mal sagen es ist doch schon relativ aufwendig, aber auf jeden Fall interessant.

      Also, insgesamt geht das Tutorium zwei Wochen lang. In der ersten Woche hast du jeden Tag einen Versuch und musst zu jedem ein Protokoll schreiben. Außerdem bekommst du noch ein paar Aufgaben zu den Versuchen, die du bearbeiten musst. Die Aufgaben gehen in die Richtung Messung und Auswertung. (alles Gruppenarbeit)
      In der zweiten Woche hast du am Ende (also den Freitag dann) einen kleinen Abschlusstest. An dem Tag müssen dann auch alle Protokolle abgegeben werden. Der Test ist jetzt nicht sonderlich schwierig, aber du solltest dich schon gut drauf vorbereiten.

      Hilfreich ist auf jeden Fall die "Maschinenakustik I" Vorlesung. Ich hatte die vor dem Tutorium noch nicht besucht und musste mich in ein paar der Themen erst einmal grob einarbeiten. Dafür hatte ich aber in der Vorlesung dann den Vorteil alles schon mal gesehen zu haben.

      Es ist auch von großem Vorteil, wenn du dich mit MatLab auskennst. Ich hatte da das Glück, dass ein Gruppenmitglied echt gut darin war. MatLab wird nämlich bei vielen Aufgaben benötigt.

      Das war jetzt mal so ein grober Überblick von dem was ich noch in Erinnerung hab. Meld dich einfach, wenn du noch Fragen hast ^^