Gedächtnisprotokoll SoSe 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gedächtnisprotokoll SoSe 2018

    Die Klausur dauerte 60 min und hatte 100 Punkte. Die Diagramme gaben verhältnismäßig viele Punkte, die anderen Fragen oft der Anzahl der gefragten Sachen entsprechend.


    Randschicht
    • 3 thermochemische Härteverfahren nennen, jeweils das Element angeben, 2 Anwendungsbeispiele
    • 2 Bestandteile von Vergüten nennen und in Temperatur-Zeit Diagramm einzeichnen
    • 2 Bedingungen für Martensitbildung
    • Abkühlkurven für perlitisches und bainitisches Gefüge in isothermes ztu-Schaubild einzeichnen ( 4 Punkte )
    Beschichtungen
    • 3 Bindungsarten
    • 2 Möglichkeiten der Gaserzeugung beim PVD
    • Welche Streufähigkeit für Lotusblüteneffekt nötig, Merkmale dieser nennen
    • 1 elektrochemisches Verfahren für Konversionsschichten nennen
    Leichtmetalle
    • 4 Vorteile von Al nennen
    • 4 Nachteile von Mg nennen
    • 3 Hauptlegierungselemente von naturharten Al-Legierungen und Möglichkeit zur Verfestigung nennen

    Kunststoffe
    • 3 Bildungsmechanismen nennen
    • Reißfestigkeit über Temperatur in ein Diagramm eintragen für teilkristalline Thermoplasten ( 6 Punkte )
    • 4 Additive nennen

    Schweißen
    • In ein Temperatur-Zeit Diagramm Schweißen und Härten einzeichnen
    • 3 Gefügevorgänge beim Schweißen
    • Diagramm "Gefügeausbildung in Abhängigkeit der Temperatur in Schweißzone" aus Vorlesung beschriften
    Hochtemperaturwerkstoffe
    • Kriechen in Dehnungs-Zeit Diagramm einzeichnen, Achsen beschriften
    • 3 Bereiche im Diagramm nennen und ihre wesentliche Merkmale erläutern
    • 4 Beanspruchungsarten nennen (Oxidation, Temperaturwechsel, ...)
    • Vorteile/Mechanismen von Grobkorn- bzw. Feinkornstruktur für Festigkeit relativ zur Übergangstemperatur
    Schadensanalyse
    • 3 REM Bilder aus Vorlesung, Bruchart und ihre Merkmale nennen
    • Wie weiter vorgehen bei interkristallinem Trennbruch
    Additive Fertigung
    • Verfestigungsmechanismus bei der Stereolithografie
    • Zwei Mechanismen wie dieser Abgebrochen werden kann
    • Gefügeeigenschaften von additiv aus metallischen Pulvern gefertigten Bauteilen (mit Blick auf schnelle Erwärmung und Abkühlung)


    wahrscheinlich nicht ganz vollständig, wem noch was einfällt kann es gerne ergänzen