Impulserhaltung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Prinzip kommt das Thema Impulserhaltung über das Thema Drallsatz(eigentlich ja nur Impulssatz mit Hebelarm) in fast jeder Klausur dran. Es schadet also nicht ein gewisses Verständnis für den Impulssatz zu haben, weil dieser die Grundlage für den Drallsatz darstellt. In der Klausur aus dem Februar 2016 Aufgabe 4a kam einmal eine Aufgabe dran bei der man die Formel zur Berechnung des Drallsatz bezüglich einem bewegtem Bezugspunkt verwenden musste statt der üblichen Formeln mit dem riesigen Trägheitstensor.
      Generell würde ich mich auf die Drallsatzaufgaben konzentrieren und nicht zu viel vom Markert machen, weil die Aufgaben oft anders gestellt sind. Dann lieber die Klausuren vom Schweizer mehrfach rechnen.
      Ohne Gewähr natürlich, aber so komplizierte Aufgaben kann man mit dem Impulssatz auch nicht stellen.