Entwicklung eines Konstruktionswerkzeuges zur Unterstützung des Entwicklungsprozesses für additiv zu fertigende Produkte.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Entwicklung eines Konstruktionswerkzeuges zur Unterstützung des Entwicklungsprozesses für additiv zu fertigende Produkte.

      Additive Fertigungsverfahren bieten die Möglichkeit, Produkte und Bauteile zu fertigen, die bisher mit keinem anderen Verfahren oder nur unter hohem Kostenaufwand herzustellen sind. Nichtdestotrotz unterliegen diese Verfahren einigen verfahrens- und anlagenbedingten Restriktionen. Insbesondere die Orientierung des Bauteils im Bauraum beeinflusst Güte, Kosten und Erfolg eines Baujobs maßgeblich. Aktuell liegt ein Großteil dieses Wissens noch auf Seiten der Technologieanwender. Eine Qualitätssteigerung kann aber vor allem dann erreicht werden, wenn dieses fertigungsspezifische Wissen in der Softwareumgebung angereichert, dem Konstrukteur zur Verfügung gestellt und damit schon früh im Gestaltungsprozess berücksichtigt wird.

      Ziel dieser Arbeit ist es, ein konstruktionsbegleitendes Werkzeug für die Konstruktionsumgebung Siemens NX zu entwickeln, welches es erlaubt, die Bauteilorientierung anhand von ausgewählten Kriterien zu optimieren.

      Zu leistende Arbeitspunkte sind beispielsweise:

      -Recherche zu Anforderungen, bestehenden Lösungsansätzen und Multiziel-Optimierungsstrategien für die Bauteilorientierung in der additiven Fertigung. -Einarbeitung in die Programmierschnittstelle NX Open -Prototypische Implementierung eines ausgewählten Ansatzes -Dokumentation der Ergebnisse


      Die genaue Aufgabenstellung wird gemeinschaftlich besprochen und ausgearbeitet.

      Beginn: ab sofort

      Bei Interesse bitte Mail an: staudter@dik.tu-darmstadt.de

      Interessenten sollten idealerweise Vorwissen zur additiven Fertigung, Grundlagen in der CAD-Software NX sowie zur Programmierung (bspw. in C#) mitbringen.
      Dateien