DAAD Sprachtest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey du,

      ich habe den Englisch-DAAD-Sprachtest bereits zweimal gemacht (2016 & 2018), da er ja leider jeweils nur ein Jahr gültig ist...

      Meine persönliche Einschätzung:

      Wie anspruchsvoll er ist, hängt ganz davon ab, welches Sprachniveau du benötigst.
      Wenn du B1 oder B2 brauchst, sollte das relativ problemlos ablaufen (B1: nicht so gut, B2: typisches Schulenglisch), C1 oder C2 sind nicht so leicht.

      Zum Ablauf:
      Auf jeden Fall das ausgedruckte und ausgefüllte Formular mitbringen (und darauf achten, welches der beiden du benötigst)!
      Nach einer kurzen Vorstellungsrunde aller ~5 Studierender, bei der man sagen soll, wer man ist, was man studiert, wofür man den Test benötigt und welches Sprachniveau man anpeilt, beginnt der Test. Die Atmosphäre ist relativ locker. Man bekommt einen Text (ca eine DIN A4-Seite) und hat 30min Zeit, um ihn zu lesen und schriftlich zusammenzufassen.
      Danach muss er mündlich wiedergegeben werden (ohne Notizen und Originaltext) und es werden Fragen dazu gestellt (also zu Details des Textes und der eigenen Meinung).

      Wer sehr gut Englisch kann und sowieso regelmäßig spricht & liest, sollte auch ohne Vorbereitung keine Probleme haben.
      Ansonsten empfiehlt sich, das ganze zu üben: Einfach einen beliebigen Artikel des Guardian nehmen & damit den Testablauf durchspielen.

      Ich habe dir hier mal einen aktuellen Artikel rausgesucht, der Länge und Schwierigkeitsgrad meiner Meinung nach ganz gut widerspiegelt:
      theguardian.com/education/2018…gn-drug-pledge-buckingham

      Viel Erfolg dir!