Rechnerübungen essentiell?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Gruppenübungen an sich sind in mehrere Teile aufgeteilt. Der erste Teil der Übung befasst sich mit der Anwendung der in der VL und HÜ gelehrten Sachen (z.B. reduziertes Massenträgheitsmoment bestimmen). Danach soll ein Blockschaltbild gezeichnet werden. Der letzte Teil (im Prinzip die eigentliche Rechnerübung) ist der Übertrag des Blockschaltbilds in Matlab/Simulink.

      Für mich persönlich waren die ersten beiden Teile sehr hilfreich, da diese Sachen behandelt haben, die auch in der Prüfung drankommen können. Der letzte Teil (die eigentliche Rechnerübung) ist für die Prüfung meiner Meinung nach nicht relevant, sondern stellt eher eine Übung für das PDP im fünften Semester dar.