Prüfung am 10.April 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prüfung am 10.April 2019

      Hallo,
      ich möchte gerne die Prüfung am 10.04.19 schreiben.
      Die Sommersemester-Klausur hatte ich verschoben,
      weil ich Probleme mit der Übung hatte und es gibt auch leider keine Altklausuren vom Fachgebiet.
      Es wäre toll wenn sich einige melden könnten, dann könnte man zusammen lernen.
      Meine Frage lautet: Wie kann man sich auf die Prüfung am besten vorbereiten?

      Ich habe mir folgendes überlegt.

      Dezember,Januar (2Tage die Woche nur für TSL)

      Buch von H Marshall: alle Aufgaben bearbeiten
      springer.com/de/book/9783662563786
      oder
      Spurk Buch: auf der CD gibts Aufgaben; die alle bearbeiten
      springer.com/de/book/9783642131424

      2Wochen vor der Klausur: nochmals alle Übungen(SoSe18),die auf moodle zu finden sind

      Viele würden mir beides empfehlen.
      Trotzdem möchte ich gerne wissen, welches eher relevant für die Klausur sein könnte.
      (Strömungslehre ist sehr sehr umfangreich und da ist es erst recht wichtig sich auf das Wesentliche zu konzentrieren)

      Ein Tipp von vielen Kommilitonen ist es die Übung 2 mal oder sogar 3 mal zu rechnen.

      Was sagt ihr dazu?

      Meine Befürchtung:
      (Bsp: In Thermodynamik kann man zig mal die Übung rechnen, aber trotzdem dient es nur als Grundlage, niemals als Vorbereitung der Klausur d.h. man muss die Altkausuren bearbeiten)

      Ist es in TSL genauso? (Habe noch nicht geschrieben, weil ich Probleme mit der Übung hatte)
    • Und wie sollte man sich am besten für den Kurzfragenteil vorbereiten?
      Ein Prüfzielkatalog wie in Messtechnik gibt es in TSL ja nicht und ich bin mir nicht sicher, ob die Karteikarten oder die Ankikarten im Forum ausreichen würden, um den Kurzfragenteil gut zu überstehen.
      Es wäre auch interessant zu wissen, ob im Kurzfragenteil eher Wissenfragen gestellt werden oder auch hier kürzere Rechenaufgaben dran kommen.
    • pmmb schrieb:

      Und wie sollte man sich am besten für den Kurzfragenteil vorbereiten?
      Ein Prüfzielkatalog wie in Messtechnik gibt es in TSL ja nicht und ich bin mir nicht sicher, ob die Karteikarten oder die Ankikarten im Forum ausreichen würden, um den Kurzfragenteil gut zu überstehen.
      Es wäre auch interessant zu wissen, ob im Kurzfragenteil eher Wissenfragen gestellt werden oder auch hier kürzere Rechenaufgaben dran kommen.
      Die Kurzfragen aus dem Forum haben mir damals sehr geholfen und reichen vollkommen aus (wenn du natürlich TSL ganz normal gelernt hast).
      Es kommen auch kleine Rechenaufgaben dran.

      Wenn ihr einfach alle Übungen und Altklausuren aus dem Forum gerechnet und verstanden habt, ist die Klausur sehr gut machbar.