zrsz

  • Mitglied seit 3. Februar 2014
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zrsz -

    Hat das Thema F18 Aufgabe 7 gestartet.

    Thema
    ich hätte mal eine Frage zur Aufgabe 7. wieso wird der Strom I2 am Widerstand R2 in diese Richtung, wie in der Lösung zu sehen, angenommen? Ich hätte gedacht, dass sich der Strom I3 aufteilt in die beiden Ströme I2 und IL..? Kann mir da jemand…
  • zrsz -

    Hat eine Antwort im Thema F15 Aufgabe 2b) verfasst.

    Beitrag
    der Pfad, wo sich die Spannungsquelle befand, ist jetzt nur eine einfache Leitung. Das bedeutet, dass Knoten 1 und 2 identisch sind. Betrachtest du dir nun das ganze, hast du sogesehen drei parallelschaltungen. Einmal Pfad R1, Pfad R2 und der Pfad, wo…
  • zrsz -

    Mag den Beitrag von SonnyBlack im Thema F15 Aufgabe 2b).

    Like (Beitrag)
    kannst du bitte kurz erklären woran man sieht das R1 überbrückt wird? LG
  • zrsz -

    Hat eine Antwort im Thema F 16 nr 6 a verfasst.

    Beitrag
    Nr. 6
  • zrsz -

    Hat eine Antwort im Thema EET_H17 Aufgabe 7 b) verfasst.

    Beitrag
    zur c) Welchee Widerstände sind mit R_g & R_e eigentlich gemeint?
  • zrsz -

    Hat das Thema F14 - Aufgabe 4 gestartet.

    Thema
    zur 4a) wenn man nur die Widerstände der Luftspalte betrachtet, dann müsste doch gelten, dass (R_Ls1+ R_Ls3) parallel (R_Ls2+R_Ls4)..? zur 4b) wieso setzt sich das l_m nur aus l1&l2 zusammen & nicht aus der Summe aller Luftspalte ? Grüße
  • zrsz -

    Mag den Beitrag von AME im Thema Klausur F14 (WiSe13/14).

    Like (Beitrag)
    Zur 4b) Wenn man die Eisenkerne, also die Anker und den Kern wegfallen lässt, dann sind doch LS1 und LS3 (beide in Reihe) parallel zu LS2 und LS4 (auch beide in Reihe). Wieso ist dann bei der Vereinfachung LS1 parallel zu LS2 und das in Reihe mit der…
  • zrsz -

    Mag den Beitrag von Dalek157 im Thema F11 Aufgabe 8.

    Like (Beitrag)
    Bei der Berechnung des Stroms geht der Kehrwert der Impedanz ein. I=U/Z. Also U/(|r|e^26°*j)= (U/|r|)*e^(-26°*j)
  • zrsz -

    Hat eine Antwort im Thema F11 Aufgabe 8 verfasst.

    Beitrag
    .
  • zrsz -

    Hat das Thema F11 Aufgabe 8 gestartet.

    Thema
    Bei der Aufgabe 8(6CP) beträgt der Phasenwinkel der Impedanz 26°. das heißt ja nichts anderes als arctan(IM/RE) = 26°. In der Lösung haben die gesagt, dass die Induktivität das zweite Bauteil ist. aber da der Winkel ein positives Vorzeichen hat,…