ADP/ARP am FST: Entwicklung eines resilienten technischen Systems mit Hilfe von maschinellen Lernverfahren

  • Am FST kann ab sofort ein ADP / ARP begonnen werden, in dem ihr euch mit der Entwicklung resilienter (d.h. widerstandsfähiger und langlebiger) technischer Systeme beschäftigen könnt.

    Um technische Systeme resilienter zu gestaltet nutzen wir Verfahren aus dem Bereich Machine Learning.

    Es existieren bereits einige Vorarbeiten, sodass ihr im Projekt darauf aufbauend anhand eines Prüfstands am Institut für Fluidsystemtechnik die Software hierfür in Python weiterentwickelt.

    Die Steuerung des Prüfstands soll am Ende des Projekts eigenständig auf unvorhergesehene äußere Störungen, wie beispielsweise Komponentenausfälle, reagieren und so versuchen die Funktion weitestgehend zu erhalten.


    Näheres zu dem ADP / ARP findet ihr in der angehängten Datei.