Erfahrung externe Masterarbeit

  • Hallo,


    für mich bietet sich die Möglichkeit, meine Masterarbeit extern bei Continental in Frankfurt zu schreiben.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit externen Abschlussarbeiten (Bachelor oder Master).

    Würdet ihr es empfehlen? Wenn ja wie gehe ich jetzt am besten vor bezüglich betreuendem Professor, Sperrvermerk, etc?

    Für jedes Feedback bin ich sehr dankbar.


    mit freundlichen Grüßen

    Bennett

  • Hallo,


    ich schreibe derzeit extern, hatte allerdings von Beginn an die Betreuungszusage des Instituts, da die Arbeit in ein laufendes Projekt eingebunden ist. Ich kann also nichts bzgl. der Betreuung sagen, sondern nur bzgl. der Organisation. Es ist aufwendig. Du brauchst neben der Aufgabenstellung eine Erklärung des TU-Professors, dass er deine externe Thesis betreut. Diese muss inkl. Aufgabenstellung beim Mech-Center eingereicht werden und vom Studiendekan genehmigt werden. Sperrvermerk ist theoretisch möglich, ABER soweit ich weiss, nur wenn du nachweisen kannst, dass deine Firma ein Patent auf eine Erfindung im Rahmen deiner Thesis angemeldet hat.


    Viel wichtiger ist es allerdings mit dem Unternehmen eindeutig zu klären, ob du unfallversichert bist, da der Versicherungsschutz der Uni nicht greift; dies muss auch im Rahmen des Antrags an den Studiendekan bestätigt werden. Da Du als Masterand in der Regel keiner sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgehst, bist Du nicht immer automatisch durch das Unternehmen unfallversichert.


    Ich empfehle, sich im Mech-Center und auf deren Homepage zu informieren; hat mir sehr geholfen.


    Viel Erfolg.

  • Habe letztes Jahr extern meine Masterarbeit als Wing geschrieben. Da erfolgt die Anmeldung am FB1 Büro und ist im Prinzip reine Formsache. Die Schwierigkeit sehe ich daher eher im Finden eines Profs, welcher deine Arbeit betreut. Das wird umso einfacher desto interessanter dein Thema (für den Prof) ist. Generell kann ich dir empfehlen einen ausführlichen und präzisen Themenvorschlag (eine Seite) and die Assistentin bzw. Sekretärin des Profs zu schicken.


    Ich habe solch einen Themenvorschlag an die Assistentin von Prof. Metternich am PTW geschickt. Das Thema der Arbeit war im Bereich KI/Robotik und wurde dann von einem WiMi des PTW betreut. Der gesamte Prozess war von Seiten des PTWs sehr unproblematisch. Herausfordernd war eher auf Unternehmensseite (BMW) zu Beginn ein geeignetes Thema zu finden, noch bevor ich Kontakt zur Uni aufgenommen habe.