HiWi-Stelle im Bereich wasserstoffinduzierte Spannungsrisskorrosion (H-SpRK)

  • Liebe Studierende,

    im Kompetenzbereich Oberflächentechnik wird eine neue HiWi-Stelle frei.

    Der Trend zum Leichtbau und die damit einhergehende Entwicklung immer höherfesterer Stähle bringt ein Versagensrisiko auf Grund der Wasserstoffversprödung mit sich. Zur Abschätzung des Gefährdungspotentials und zum tieferen phänomenologischem Verständnis werden Korrosions-, Laststeigerungs- und Wasserstoff-Permeationsversuche an Proben mit unterschiedlichen Schichtsystemen durchgeführt.

    Als Unterstützung bei der Versuchsdurchführung warten praktische Aufgaben auf Dich.

    Weitere Informationen zur Stelle und Kontaktaufnahme findest Du im Anhang.

    Viele Grüße

    MPA-IfWler