Bachelor-/Masterarbeit Entwicklung eines Prozesses zur funktionalen Strukturierung von 3D-gedruckten Bauteilen

  • Die gezielte Strukturierung von Oberflächen kann vielfältig genutzt werden. So hängen nicht nur die Verschleißeigenschaften von Lagern oder die Verträglichkeit von Medizinprodukten, sondern auch der Wirkungsgrad von Solarzellen mit der Oberflächenstruktur zusammen.


    Im Rahmen einer studentischen Arbeit soll untersucht werden, wie 3D-gedruckte Bauteile mit einer funktionalen Strukturierung versehen werden können. Dazu stehen am Institut unterschiedlichste 3D-Druckverfahren zur Verfügung, wie Fused Deposition Modeling oder Stereolithografie, die auf ihre Eignung hin untersucht werden sollen.


    Die Arbeit umfasst dabei folgende Kernpunkte:

    • Recherche zum Stand der Technik
    • Durchführen von Druckversuchen
    • Charakterisieren und Bewerten von Proben
    • Dokumentieren der Arbeit

    Falls Ihr Interesse habt, schreibt einfach eine E-Mail, ruft an oder schaut in unserem studentischen 3D-Drucklabor vorbei (Stadtmitte neben der Mensa)



    Kontakt:


    laumann@idd.tu-darmstadt.de

    Telefon/WhatsApp 017645612519


    Mit freundlichen Grüßen,

    Daniel Laumann