Gedächtnisprotokoll_Kurze Frage_ Messtechnik WS1920

  • Bitte ggf. korrigieren oder ergänzen:)


    -Definition von Messen: „Messen heißt quantitaiv Vergleichen“(kreuzen Sie 2 richtige von 4)


    -Nennen Sie neben Meter und Sekunde 4 andere Basisgrößen: Namen und Zeichen


    -Zehnerpotenzen: Deka=10^?, Dezi=10^?, Peta=10^?, Pito=10^?, Hekto=10^?


    -Teil von Messkette auszufüllen: z.B. A/d Wandler, Signalumformer


    -Auflösung ist der kleinste detektierbare Unterschied, Eichung ist rechtlich begründete Kalibrierung durch staatlich anerkannte Prüfstelle…(kreuzen Sie 2 richtige von 4)


    -Punkte in 4 leere Zielscheiben zu zeichnen


    -Nennen Sie 2 der 3 Klassifierungen von Sensoren „neben aktive/ passive Sensoren“


    -Sind Piezokristalle, Fotodiode, DMS… aktive oder passive Sensoren?


    -Skizzieren Sie Bourdon-Feder-Messprinzip, ist das Ausschlag- oder Kompensationsmessen?


    -Erklären Sie stichpunktartig oder skizzieren Sie den Hall Effekt


    -Skzzieren Sie das Tauchanker- oder Drosselprinzip(markieren Sie Luftspalt/ Eintauchtiefe s), welches Prinzip ist linear?


    -Verschaltung von Hochpassfilter zu zeichnen


    -Amplitudengang |G(jw)|=100/(100*w^2+1)^0,5 ist gegeben, zeichnen Sie das entsprechende Bodendiagramm


    -Berechne Mittelwert und Varianz vorliegender Zahlenreihe aus 3 Zahlen


    -F(x) für diskrete Zufallsvariablen ist eine Treppenfunktion…(kreuzen Sie 2 richtige von 4)


    -Formel von systematischem und zufälligem Fehler hinzuschreiben (Namen von mx, x, xi markieren)


    -Nennen Sie beispielhaft eine vollständige Fehlerangabe(inklusiv Messwert, Fehlerschranke und Vertrauensintervall)


    -Nennen Sie 2 Typen der Hysterese, und geben Sie jeweils eine typische Ursache


    -Wann wird die Standardmessunsicherheit mit Typ A oder Typ B ermittelt?


    -Aussagen über AKF, KKF, Ix, und auch Leistungsdichtespektrum S (kreuzen Sie 2 richtige von 4), z.B. Leistungsdichtespektrum kann durch zuerst Kreuzkorrelationsfunktion und dann Fourier-Transformation berechnet werden


    - 4 Aussagen über Korrelationskoeffizient (kreuzen Sie 2 richtige von 4), z.B. rxy =1 zeigt die Kausalkorrelation