[ADP am PTW] 1-2 ambitionierte Mitstreiter gesucht

  • Gude,

    wir suchen noch 1-2 ambitionierte Mitstreiter für ein konstruktives ADP am PTW.


    WAS?

    Ziel ist die "Weiterentwicklung eines Versuchsstandes zur Prozesskraftbestimmung in Analogie zum Gewindebohren."

    Aufgaben des ADP's sind:

    • Bestehenden Werkzeughalter optimieren
    • Parametrische Werkzeughalter entwickeln und konstruieren (das Herstellung der realen Bauteile erfolgt nach dem ADP, also fallen keine Fertigungs-/ Lieferzeiten an)
    • Probenkörper überarbeiten (Wirtschaftlichkeitsbetrachtung)
    • G-Code für Werkzeugmaschine parametrisiert programmieren

    Das Thema ist bislang nicht ausgeschrieben und wurde für uns persönlich erstellt.

    Prinzipiell existiert bereits eine Vorrichtung und diese ist erprobt. Sie soll nach klar definierten Aspekten optimiert und für verschiedene Gewindegrößen parametrisiert werden. Der Aufbau ist relativ einfach, da es sich um einen stehenden Halter für eine Drehbank handelt.

    Auf Anfrage könne wir euch Details zur Aufgabenstellung zukommen lassen.


    WANN?

    Wir wollten das ADP möglichst sofort beginnen und vor Beginn der nächsten Klasusurenphase abschließen.

    Das ADP kann zeitlich sehr gut kalkuliert werden, da keine Dienstleistungen von Dritten vonnöten sind (Fertigung, Lieferung, etc.).


    WER?

    Die Bearbeitung würde in einem 4er Team, ggf. nach Absprache mit dem Mechcenter auch in einem 3er Team erfolgen.

    Zu uns: Wir sind zwei Maschinenbaustudenten im Master und planen beide unser Studium im WiSe 2021/2022 mit der Masterarbeit abzuschließen. Es ist unser zweites ADP, an das wir in Vollzeit mit hohen Ambitionen an das Endergebnis herangehen wollen.


    Wenn das alles für dich passt, melde dich gerne bei uns für weitere Informationen.