Entwicklung eines auf Machine Learning Algorithmen basierenden Tools zur Priorisierung von Energiemessstellen

  • Hallo zusammen,


    am PTW ist in der Forschungsgruppe ETA aktuell folgende Abschluss-/ Projektarbeit (Masterthesis/ ADP) zu vergeben:


    Aufgrund des hohen Anteils der Industrie am Gesamtenergiebedarf wird der Effizienzsteigerung eine zentrale Bedeutung zugeschrieben, um die ambitionierten Ziele der Politik und Wirtschaft zu erreichen. Angesichts der in der Praxis oftmals energetisch nicht optimierten Produktionsbedingungen findet sich in der industriellen Produktion großes Potenzial zur Erhöhung der Energie.

    Mit bisher vorhandenen Methoden ist es sehr zeit- und kostenintensiv, sich einen ersten Überblick über den Energiebedarf einer Fertigung zu verschaffen. Daher soll im Rahmen dieser Arbeit ein Tool entwickelt werden, das die potenziell relevantesten Verbraucher anhand von Schaltplaninformationen als bevorzugte Messstellen vorschlägt und diese mit geeigneten Effizienzmaßnahmen ergänzt.


    Die Arbeit beinhaltet folgende Arbeitspakete:

    • Recherche zu genormten Symbolen in Schaltplänen
    • Weiterentwicklung eines Tools zur Identifikation von Maschinenkomponenten, zugehöriger Metadaten und möglicher Messstellen zur Erfassung des Strombedarfs basierend auf Schaltplänen
    • Entwicklung einer Methode zur maschinenübergreifenden Priorisierung von Messstellen
    • Kategorisierung von identifizierten Verbrauchern und Zuordnung zu möglichen Energieeffizienzmaßnahmen
    • Validierung des Tools anhand mobiler Messungen in der ETA-Fabrik und bei einem Industriepartner

    Entwicklung eines auf Machine Learning Algorithmen basierenden Tools zur Priorisierung von Energiemessstellen - ETA-Fabrik


    Bei Interesse könnt ihr Euch jederzeit melden!