Posts by lilauimond

    Also meiner Meinung nach sind die Übungen sogar komplexer als die Klausuren. Solltest du alle Übungen gut verstehen, dann sollte die Klausur auch kein Hinderniss darstellen.

    Hi,

    was ist eure Meinung zur Klausur? Fand die Kurzfragen mitunter schon etwas happig, ein paar sichere Punkte sind auf jeden Fall drin.

    Aufgabe 2 fand ich vollkommen in Ordnung.(Hatte bei den ersten beiden Fragen 1 raus und ich erriner mich noch als Konvergenzradius habe ich 1/3 rausbekommen).

    Aufgabe 3 war mitunter auch etwas komisch. ( Habt ihr für die Fourrierreihe auch eine grade Funktion angenommen? Desweiter bei der c habe ich den Punkt x,y=0,0 und mit der Hesse Matrix ein Sattelpunkt gefunden , das wars.)


    Stimmt ihr mir mit meinen Ergebnissen zu ?

    Wenn man zuerst Ableitet und dann nach dy integriert, da kriegt man ja als Stammfunktion ln(u) raus mit der unteren grenze 0 und der obere grenze x^4+1. Ist das Integral dann nicht definiert, da man 0 nicht in ln einsetzen kann?

    Mann muss doch hier beim Integrieren nach y doch gar nicht Substitution machen, sondern lediglich per part. Int arctan integrieren.

    Wird hier nicht das x^2 in der Klammer einfach als Konstante gesehen bei der Int nach y ?

    Hallo,

    laut der letzten Vorlesungsfolie kommt das Thema Fluss und generell Kapitel 20( Integralsatz von Gauß und Stockes, Divergenz und Rotation) gar nicht in der Klausur dran.

    Vorallem Fluss und Integralsatz war in den letzten Klausuren ja schon durchaus relevant.


    Daher meine Frage


    Kann man diese Themen somit mit guten Gewissen auslassen beim Lernen?

    Hi,


    kann man auch mit Treffpunkt Mathe 2 lernen und danach den Klausurvorbereitungskurs?


    Habe gesehen, in Treffpunkt Mathe 2 werden durchaus neue Themen auch behandelt.

    Aufgabe 1, Die mit dem Operationsverstärker und Millikan-Versuch waren einfach. Die Magnetaufgabe eigntl auch, aber hab da paar dumme Fehler.


    Der Rest war so mittelmäßig.


    Allen in allem denke ich faire Klausur

    Hallo,


    mein Drucker ist kaputt. Daher meine Frage, wird eine Formelsammlung ausgeteilt oder muss man diese selber mitnehmen ?


    Bitte um schnelle Antwort

    Hi,


    wie fandet ihr die heutige Klausur? Zeit sehr knapp, konnte nicht alles beantworten, ansonsten die Aufgaben teilweise trickreich und so auch in der Form neu.( Aufgabe mit Spannungszustand und Integration war noch Ok)

    Hoffe mal dass Bestehensgrenze bei 40% liegt.

    Hi,


    es gibt ja 2 Wege die Durchbiegung w(x) auszurechnen an einem Balken.

    Einmal per Integration und Randbedingungen und einmal mit Biegelinientafel.


    Ich bevorzuge die Integration, daher meine Frage:

    Ist es für die Klausur egal wie man vorgeht, sprich man kann sich einen von den beiden Wegen IMMER aussuchen?

    Habe ich also kein Nachteil, wenn ich direkt nur per Integration alles löse und die Biegelinientafel direkt außer Acht lasse.

    Wenn die Rede ist von 8 Seiten Handgeschriebene Formelsammlung, darf man die handgeschriebene FS aus dem Forum hier ausdrucken und benutzen oder muss man diese extra selber nochmal abschreiben?
    Wie streng wird es denn in diesem Modul gehandhabt?

    Möchte euch ungern die Hoffnung nehmen, aber ein Gang zur Fachschaft oder sonst wo hin , nützt genau nichts. Als einzige Antwort vom Prof kommt nur, dass man besser lernen soll... . Die letzten Jahre haben diese Problematik bestätigt.
    Desweiteren wird die Bestehensgrenze , falls es sehr schlecht ausfällt, gerade so hochgemacht , dass trotzdem 50-70 Prozent durchfallen werden. Sprich es werden sich trotzdem viele unfair behandelt fühlen.
    Wir als Studenten haben genau 0 Einfluss, wenn der Prof auf stur stellt.

    Hi,


    ich hab Mal ein paar Fragen zur aktuellen Mathe 2 Klausur.
    Welche Hilfsmittel sind erlaubt?
    Kann man sich am Kurs Klausurvorbereitung für Mathe 2 orientieren?
    Wie liefen die Klausuren die letzten Jahre , speziell die letztes Semester , unter dem Prof?

    Hi,
    zur Aufgabe 8.7 hab ich einige Fragen.
    Wieso berechnet man bei der ii) den Abzweigpunkt und bei der iii) den Wurzelschwerpunkt? Bzw. wieso berechnet man nicht das andere auch bei der jeweiligen Aufgabe?
    Was wohl mit der Frage auch zusammenhängt, wieso zeichnet man einen Kreis bei ii) und eine Kurve bei iii).



    BItte um HIlfe

    Auf die kinematische Beziehung zu kommen fand ich war in dieser klausur relativ schwer, genauso wie auf die Geometrie. Ansonsten aber zeitlich und der Rest war fair, kann mich im ganzen nicht beschweren.