Posts by lawil25

    Hallo,

    die Antwort kommt zwar etwas spät, aber habe das Fach erst dieses Semester belegt und kann es nur jedem weiterempfehlen. Die Vorlesungen sind sehr interessant und die Übungen teilweise auch hilfreich mit Hinsicht auf die Prüfung. Wenn man allerdings gut auswendig lernen kann ist auch das Skript ausreichend, wobei Professor Kirchner in den Vorlesungen häufig Beispiele aus der Praxis mit einbringt, weshalb ich empfehle die Vorlesungen zu besuchen.

    Der Prüfungsablauf gestaltet sich so, dass zuerst eine Aufgabe 20 Minuten schriftlich bearbeitet wird, diese im Anschluss 10 Minuten mit einem WiMi besprochen wird, der dann noch weitere Fragen zu dem Thema stellt. Darauf geht man in einen anderen Raum, wo für weitere 10 Minuten ein anderer Themenkomplex abgefragt wird und zu guter Letzt ist man 10 Minuten mit Professor Kirchner in einem Raum, wobei er Fragen zu mehreren Themen stellt. Man sollte sich nicht von der mündlichen Prüfung abschrecken lassen, da einem stets auf die Sprünge geholfen wird, sollte es mal haken und auch die Bewertung war sehr fair.

    Also auf keinster Weise mit MM2 zu vergleichen.


    Gruß

    Habe ich mich auch gefragt, aber da in der Musterlösung folgendes steht,

    "Der kritische Wert ergibt sich für diesen einseitigen Hypothesentest aus der SN-Tabelle
    zu
    ukrit = u0,95 = 1, 64"

    denke ich, dass es nur mit der Tabelle möglich ist