Posts by BlechBembel

    Hallo,


    bei uns in der Firma sind zwei Werkstudentenstellen frei geworden. Genauere Details findet Ihr in den Ausschreibungen oder per DM an mich.


    Ich selbst arbeite schon seit über 2 Jahren in dieser Position und kann es nur empfehlen. Falls ihr sowieso einen Nebenjob sucht oder euch persönlich weiterentwickeln wollt ist das eine gute Möglichkeit. Besonders der Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten, die Fähigkeit seine Zeit einzuteilen, selbstverantwortlich zu handeln und offen zu reden könnt ihr dabei weiterentwickeln.


    Durch Gleitzeit könnt ihr eure Arbeitszeit flexibel einteilen und bspw. früher Feierabend machen falls ihr noch eine Vorlesung habt. Auch die Erreichbarkeit mit den Öffis ist gut, besonders wenn ihr aus der Umgebung von Frankfurt kommt.


    Falls ihr noch weitere Fragen habt könnt ihr mich gerne Anschreiben :thumbup:

    Ich fande sie machbar, gibt aber ja auch relativ wenig Altklausuren zum Vergleich :S Die erste Aufgabe mit den Seilen fand ich ungewohnt, ansonsten gab es zum Glück viele einfache Verständnisfragen (Nachteil eines Zahnriemenantriebes oder Polygoneffekt). Denke dass es angemessen war, hatte aber auch nicht wirklich viel Vorbereitungszeit und kann daher nicht sagen ob das alles so stimmt was ich hingeschrieben habe:/

    Einfach fande ich 3D-Druck und Additive Fertigung bei Professor Dörsam, Mensch-Maschine-Schnittstelle fande ich auch nicht anspruchsvoll vom Stoff her, aber vom Aufwand dennoch höher als 3D-Druck. Hatte bei beiden mit mäßigem Aufwand gute Noten geschrieben (1,3 und 2,0).


    Falls du dich dafür interessierst ist Werkstofftechnologie und Anwendung definitv interessant, hatte hier mit "normalem" Aufwand (Vorlesungvideos anschauen ohne Vorlesungsbesuch) eine 1,3 geschrieben, aber mir fiel das lernen leicht da mich der Stoff interessierte.


    Ich schreibe noch Energie und Klimaschutz, denke auch hier gilt das selbe wie für WTA. Wenn man sich für den Stoff interessiert fällt es einem deutlich leichter. Ich habe gehört dass Laser in der Fertigung und Einführung in die Druck und Medientechnik noch sehr einfach sein sollen, ob die einem dann später was bringen sei dahin gestellt.

    Moin Leute,


    bin eben die Ankündigungen im Moodle Kurs von Mathe III vom WiSe 21/22 durchgegangen ob dort organisatorische Informationen zur Klausur am Freitag sind. Hab da auch gesehen, dass im Skript die nicht relevanten Themen mit Sternchen markiert sein sollen, tatsächlich sind im Skript teilweise Kapitel so markiert. Nun die Frage ob ich das so richtig verstanden habe, denn manche Themen die anscheinend jetzt nicht relevant sein sollen wurden bspw. vom Stinner dennoch behandelt. Und ob das dann auch jetzt für nie Nachholklausur gilt. Wäre nice falls da einer genauere Informationen hat, vielleicht sogar auch Infos für Freitag.:thumbup:


    Danke schonmal im Voraus

    Hallo,

    weiß einer wie die Regelung des PGP jetzt im Sommersemester bezüglich der Anzahl der Versuche ist? Ich glaube 2020 war es ja so dass die Anzahl der Versuche verringert wurde, war dies letztes Jahr auch so? Da jetzt im Sommersemester das letzte mal das PGP stattfindet und ich zeitgleich meine Bachelorarbeit schreiben werde wäre es coll wenn da jemand Informationen dazu hätte:).


    Danke schonmal im voraus.

    Gude,

    weiß jemand von euch welche genauen Voraussetzungen bezüglich der Anmeldung der Bachelorthesis gelten? Abgesehen vom Grundpraktikum, gibt es eine Mindest-CP Zahl oder werden bestimmte Module vorausgesetzt? Und sind in der PO 2014 3 oder 5 Monate Zeit für die Thesis vorgesehen? Habe da schon mehrere Angaben gelesen. Studiengang ist MPE PO 2014. Danke schonmal im Voraus.:thumbup:

    Hallo alle zusammen,

    es ist zusätzlich zu den Stellenausschreibungen von Rundstein noch eine Stelle bei uns im Unternehmen (Thermo Fisher Scientific) freigeworden.

    Die Stellenausschreibung richtet sich nicht nur an Maschinenbauer, sondern auch an Studenten andere Fachrichtungen die Interesse an der industriellen Fertigung haben und nebenbei ihr Studium finanzieren möchten oder etwas Erfahrung in der Berufswelt sammeln möchten.

    Anders als es die Beschreibung vermuten lässt würdet Ihr nicht selbst fertigen sondern im Bereich der Fertigung unterwegs sein^^.

    Falls ihr noch fragen habt könnt ihr mir gerne schreiben, ich selbst arbeite dort seit einem Jahr und sollte die meisten eurer Fragen beantworten können ^^.

    Servus,

    weiß jemand wann am 26. die Klausur stattfindet? In Moodle wird auf TUCAN verwiesen, dort steht von 8:00 bis 10:30, laut Altklausuren beträgt die Bearbeitungszeit jedoch nur 90 Minuten. Ich müsste das wissen weil ich im Anschluss noch eine Klausur hätte und mich entscheiden müsste falls das zeitlich nicht passt.

    Moin Leute,

    habe gerade gesehen dass es im TM3 Moodlekurs einen Bereich gibt für Vorlesungsaufzeichnungen gibt. Wann wurde denn gesagt dass die Vorlesungen aufgezeichnet werden? Im Informationsblat wurde doch ausdrücklich gesagt dass die Vorlesungen nicht aufgenommen werden oder ?:/ Und wie genau kann man denn diese Aufzeichnungen anschauen? Immer wenn ich auf das Datum der jeweiligen Vorlesung klicke soll ich mich bei Zoom anmelden. Kann mir da jemadn helfen?

    Moin Leute,

    so wie ich das mitbekommen habe benutzt der Dozent in der Mathe I Vorlesung dieses Semester das Skript als Vorlesungsunterlage. Ist das richtig so? Ich hatte nicht die Möglichkeit in der ersten Vorlesung anwesend zu sein, es wäre doch bestimmt interessant mal festzuhalten bis zu welcher Seite im Skript gearbeitet wurde. Damit wüsste man bis wohin man lernen muss falls man mal nicht die Vorlesung anschauen konnte. Was sind eure Gedanken dazu oder bin ich einfach auf dem Holzweg und es gibt wie in den letzten Semestern Aufschriebe ? :D

    Moin Leute,

    meint ihr man kann TM3 bestehen indem man das Buch "Technische Mechanik 3" von Gross/Hauger liest und sich den Stoff verinnerlicht? Natürlich auch die Aufgaben rechnen und Altklausuren lösen, mir geht es eher um den theoretischen Inhalt. Konnte im dritten Semester die Vorlesung nicht besuchen und da man es ja Lückentexte gab, kann man die bereitgestellten Unterlagen eher schlecht zum lernen verwenden. Hier auf dem Forum gibt es zwar selbst ausgefüllte Lückentexte mit denen man lernen kann, aber ich weiß nicht ob diese 1:1 mit den aktuellen Lückentexten passen. Hauptsächlich wäre es gut zu wissen ob denn der geforderte Stoff komplett im Buch behandelt wird, ob zuviel darin vorkommt ist mir erstmal nicht so wichtig;).


    Grüße schonmal im Voraus ^^