Posts by Roman Wiese

    Denkt ihr, dass die Möglichkeit besteht, dass man sich für eine Senkung der Bestehensgrenze einsetzen kann? Immerhin haben bisher beinahe alle, mit denen ich geredet habe, die selbe Meinung und mich zum Beispiel hat diese Klausur im Drittversuch erwischt... genau so wie bestimmt viele andere im Zweitversuch.

    Jap, die Klausur hat auf mich overall den Eindruck gemacht, als wolle man dieses Mal besonders viele Studenten rausprüfen. Ich fand, die ungewöhliche Schwierigkeit lag nicht mal direkt in der Materie, was bis zu einem bestimmten Grad nachvollziehbar ist - sondern wurden einige Aufgaben so umständlich und ungewohnt präsentiert, dass man, auch wenn die Materie eigentlich sitzt, sie dennoch nicht lösen konnte (wenn man nicht dahinter blickte). Die hinteren Aufgabenteile sind in ähnlicher Form bereits in einigen Altklausuren vorgekommen, aber die ersten waren so losgelöst von den Übungen und den Altklausuren, dass ich persönlich mein Wissen nicht richtig zu Papier bringen konnte.

    Eben. Und diesen 'ungewöhnlichen Anspruch' besonders an einem Nachschreibe-Termin zu stellen, finde ich etwas fraglich.
    Zudem: Es ist eine dreistündige Klausur, die um 16 Uhr beginnt und, von der einen Gruppe zumindest, auf NEONGELBEM Papier bearbeitet werden soll.