Posts by IvanaLju

    Hallo zusammen,

    ich habe heute auch die Klausur geschrieben und mich würde interessieren welchen Greifer ihr ausgewählt habt und warum?


    War mir nicht sicher was mir die Angabe "rotationssymmetrisch" sagen soll.


    LG Ivana

    Im Moodle Kurs sind alle Vorlesung aufgezeichnet abgespeichert. Da ist auch der Teil zu sehen/ hören, wo der Professor Klausurhinweise gibt. Er sagt, dass das Schichtenmodell nicht klausurrelevant ist!

    Der oben gepostete Notenspiegel stimmt nicht!


    Hier der Richtige:

    Es liegen 360 Ergebnisse vor.

    Die Notenverteilung ist wie folgt:

    1,0...1,3...1,7...2,0...2,3...2,7...3,0...3,3...3,7...4,0...5,0

    1.…..4...….7.....14....27....28....40....57....49....61....72


    Der Schnitt ist also: 3,55

    Ergänzend zum Vorredner wurde noch Folgendes in der Klausur abgefragt (wobei ich die Zurodnung zu den einzelnen Aufgaben auch nicht mehr zusammenkriege):


    Aufgabe zum Triebstrang: Eine Tabelle mit den 4 Spalten "Aufgabe im Triebstrang", Beispiel 1, Beispiel 2 und Beipiel 3 war gegeben. Dazu gab es 4 Zeilen: Antrieb, Kupplung, Getriebe und Achsgetriebe.
    Die Tabelle sollte man ausfüllen.


    In einer anderen Aufgabe war ein F_z, v, n_Mot, M_Mot Graph mit der P_n,max und der Fahrwiderstandslinie im 1. Quadranen, und der M_max Kurve im 3. Quadranten gegeben.
    1) Zunächst sollte man 2 benachbarte Gänge in den 1. Quadranten einzeichnen und anhand dessen das Phänomen der Getriebelücken erklären.
    2) Dann sollte man die Muschelkurven in den 3. Quadranten zeichnen und dazu auch de beiden benachbarten Gänge. Man sollte hierzu erklären wie man durch mehr Gänge den Kraftstoffverbrauch senken kann.
    3) Zuletzt sollte man in alle Quadrabten ein CVT-Getriebe einzeichnen und dessen Vorteile daran erklären. Aber auch sagen durch welchen Effekt seine Vorteile geschmälert werden.


    Zum Kapitel 6 Bremsen wurde Folgendes verlangt:
    Man sollte eine Zeichnung zu den 2 möglichen Bremskreisaufteilungen ergänzen und diese benennen (Vorderachs-/Hinterachsaufteilung, Diagonalaufteilung).
    Außerdem waren zum Thema ideale Bremskraftverteilung im PKW vs. Krad die beiden Graphen (Hinterrad über Vorderrad und Zugkraft über Bremsen) gegeben und entweder die Kennlinie des Pkws oder des Krads gegeben und man sollte die jeweils andere ergänzen.


    Es gab noch einige andere Aufgaben, an die ich mich aber leider auch nicht mehr erinnern kann.