Posts by Robotik-Fan

    Liebe Studierende,

    entdeckt mit uns die Welt der Robotik! Wir planen eine neue Hochschulgruppe, in der wir gemeinsam Erfahrungen in Technik, Informatik und Ingenieurwesen sammeln können, indem wir Roboter entwickeln und programmieren. Werde Teil einer kleinen, aber engagierten Community, die sich darauf freut, zusammen Lösungen für reale Probleme zu finden und mit anderen Robotikfans zu netzwerken.


    Da die Hochschulgruppe derzeit noch nicht besteht, gibt es hierbei viel zu tun:

    - Wir möchten zuerst einen Verein gründen und die Akkreditierung bei der TU Darmstadt als Hochschulgruppe beantragen. Die Vorgänge hierbei sind sicherlich auch für jeden interessant, der in Zukunft eine Unternehmensgründung in Erwägung zieht. Daher sind sowohl Studierende technischer Fächer, als auch alle anderen Studierenden, die sich einbringen möchten herzlich willkommen. Vorwissen ist dabei ausdrücklich nicht nötig, lediglich Spaß am Thema!

    - Das vorläufige Konzept sieht vor, als Startprojekt einen 7-achsigen Knickarmroboter von Grund auf aufzubauen, zu programmieren und in Betrieb zu nehmen. Die mechanischen Komponenten des Roboters könnten dabei kostengünstig mittels 3D-Druck hergestellt werden, wodurch das Projekt auch für Fans additiver Fertigungstechnologien spannend ist. Zum Zusammenspiel der Mechanik benötigen wir weiterhin Aktoren und elektronische Komponenten zur Regelung des Systems und letztlich engagierte Softwareingenieure, um einen lauffähigen Roboter zu erhalten. Dabei gilt jedoch, dass dieses Konzept ein erster Vorschlag ist und erst gemeinsam mit den zukünftigen Mitgliedern ausgearbeitet oder geändert werden kann - Ideen sind also jederzeit erwünscht!

    - Auch an anderen Hochschulen gibt es mehr oder weniger große Gruppen, die sich mit Robotik beschäftigen. Wir möchten initiieren, uns langfristig untereinander zu vernetzen, um damit gegenseitig vom Gelernten profitieren zu können. In Vorbereitung zur die Gründungsidee der Gruppe wurden bereits Gespräche mit einigen Roboterherstellern geführt, die ggf. Unterstützung in verschiedenen Formen, wie u.a. Unternehmensführungen anbieten würden, was die Gelegenheit bietet, auch Berufsperspektiven kennenzulernen.

    Wenn du nun Lust hast, an diesem Projekt mitzuwirken, scanne gerne den Code im Poster, um der vorläufigen Whatsappgruppe für Interessenten beizutreten. Daraus entstehen keine Verpflichtungen - schau also doch gerne mal unverbindlich vorbei.
    Leite diesen Beitrag (PDF mit dem gesamten Text im Anhang) bitte auch an Kommilitonen weiter, von denen du denkst, dass sie die Richtigen hierfür wären.