Posts by Jango

    Ich hatte heute meine Prüfung und hier das Protokoll dazu.


    1. Kn-Zahl, Re-Zahl (Was sagen die Zahlen aus?)
    2. Elliptische Gittererzeugung (Wie funktioniert das?)
    3. RANS (Entstehung der Reynoldsspannungen)
    4. CG-Verfahren (Verfahren erklären)
    5. Druckkorrekturverfahren (Verfahren erklären)
    6. Fehlerindikatoren (Sprungindikator)
    7. Parallelisierung (Effizienz, Verluste)

    Die Prüfung hat 25 min. gedauert und es herrschte eine sehr angenehme Prüfungsatmosphäre.

    "analytische und parametrische Beschreibung unterscheiden und mathematische Grundgleichung nennen"


    Hey Leute,

    kann mir jemand sagen, was hier die mathematische Grundgleichung ist?

    Danke

    mathematische Grundgleichung -> Skript Seite 54



    weiß jemand was damit gemeint ist ?


    -Erklärung „Baureihe“ und was die Elemente in einer Baureihe gemeinsam und nicht gemeinsam haben.

    -nennen sie 2 Methoden zu Baureihen


    Danke

    zrsz vielen Dank.

    Gibt es noch ein aktuelles Skript?


    Ansonsten wäre noch die Bitte die Mitschriften hier hochzuladen. Ist es überhaupt möglich die Prüfung ohne Vorlesungsmitschriften mit sehr gut zu bestehen?

    Hallo zusammen,


    weiß jemand wie lange die UT Übung für den Bonus gültig ist? Sprich, wenn man die Übung letztes Jahr gemacht hat und die Prüfung erst dieses Jahr absolviert, ob man dann noch den Bonus bekommt.


    Gruß

    Hallo,


    bei der SoSe 17 A2 c) sollen wir die Bindungsgleichungen für alle Gelenke aufstellen. Für das Schubgelenk E hätte ich phi3 = 0 auch als eine Bindungsgleichung aufgeschrieben. Warum wird das nicht in der Lösung angegeben?

    Für die gesamte Bindungsgleichung, also noch nicht ausmultipliziert, müssen die Konstanten angegeben werden. In x1-Richtung vom Schwerpunkt S1 zum Kontakt (K1 und auch K2) noch ein bestimmter Abstand ist, der durch diese Konstante angegeben wird. Sind im Prinzip irrelevant, da sich diese wegkürzen - aber ich denke, initial muss man diese erwähnen.

    Super danke!

    Ahh, vielleicht sollte ich mal nicht mir den Versionen von vor 1,5 Jahren arbeiten. Jetzt ergibt das auch Sinn, danke!

    Für die Gelenke A,B und C konnte ich die Bindungsgleichungen aufstellen, für die Kontakte K1 und K2 blicke ich nicht so durch. Ich will ja im Grunde genommen sagen, dass die Scheibe bei K1 nicht abheben darf. Deshalb nehmen wir ja die Gleichung mal ey1. Warum muss ich hier Konstanten angeben?

    Ich hätte mal eine andere Frage. In einem alten Beitrag habe ich gelesen, dass es keine Folgefehler gibt. Heist es, wenn ich bspw. die Eigenvektoren in Aufgabenteil b) falsch ausgerechnet habe und anschließend in der c) die modale Massenmatrix M ausrechne, dass ich 0 Punkte für c) bekomme?

    Um die Jakobimatrix aus der Ableitung des Ortsvektors ausklammern zu können, wird immer die absolute Geschwindigkeit gebraucht - da die J-Matrix in der Aufgabe im 1er-System angegeben werden soll, muss die Formel für die relative Zeitableitung angewendet werden, also inkl. w_1.

    Ich habe den Ortsvektor ins 0 System transformiert und die Jacobi-Matrix ausgerechnet indem ich den Ortsvektor im 0 System abgeleitet habe. Anschließend habe ich die Jacobi-Matrix ins 1 System transformiert und es kam das gleiche Ergebnis raus.

    Hi,



    bei der WS 15/16 haben die um die Jacobi-Matrix T1 auszurechnen, nicht den üblichen Ansatz genommen (Ortsvektor 1rs1 nach q ableiten). Meine Jacobi-Matrix hat nur 0 Einträge. Warum funktioniert dieser Ansatz hier nicht?


    Gruß

    Hi eine Frage, kommt D'alembert eigentlich noch dran? hatte in keiner Übung oder VRÜ eine Aufgabe damit oder habs vergessen. Bei WiSe15/16 ist die 2. Aufgabe damit.

    Das würde mich auch interessieren. Die Aufgabe war schon nicht ohne...

    Hallo,


    ich konnte leider die letzte Vorlesung heute nicht besuchen. Kann jemand kurz erläutern, was wichtig für die Prüfung am 09.08 ist.


    Vielen Dank!

    Hallo zusammen,


    ich werde ab Ende Januar ein Auslandsemester an der Bogazici Universität in Istanbul absolvieren. Vielleicht ist der ein oder andere Student aus dem Maschinenbau auch nächstes Semester drüben oder ihr kennt jemanden der ebenfalls ein Auslandsemester absolviert, um im Vorfeld schon paar organisatorische Angelegenheiten zu klären. Bitte schreibt mir doch einfach eine pn.