Prüfungsprotoll MUT I+II 17.08.2018

  • Hallo Leute,
    da mir die Protokolle aus dem Forum sehr geholfen haben, wollte ich auch mal meine Erfahrungen teilen.

    Schriftlicher Teil:

    1a. Doppelkurbelgetriebe ohne Kopplung. Getriebe benennen, Glieder und Gelenke angeben und den Freiheitsgrad ausrechnen.


    1b. Doppelkurbelgetriebe mit Kopplung. Kopplung einzeichnen, Glieder und Gelenke angeben und Freiheitsgrad ausrechnen.


    2a. Stößelkraft-Stößelweg-Verlauf für ein Schubkurbelgetriebe mit Normalauslegung einzeichnen.


    2b. Formel für das Arbeitsvermögen angeben. Wie hängen die Arbeitsvermögen beim Dauerhub und Einzelhub zusammen. Arbeitsvermögen EE und ED für Rechteckprozesse in das obige (2a.) Diagramm einzeichnen.


    3a. Technische Zeichnung einer Lamellenkupplung. Kraftflussverlauf einzeichnen.


    3b. Andere Energiearten neben der Pneumatik zum Bereitstellen der Anpresskraft bei kraftschlüssigen Kupplungen angeben.


    4a. Taumelscheibenpumpe kategorisieren und Prinzipskizze anfertigen.


    4b. Regler, die bei solchen Pumpen (4a.) benutzt werden, angeben.


    5. DbV Kennlinie zeichnen und alles beschriften.


    6a. 4-Scheiben-Spindelpresse skizzieren.


    6b. Vorteile und Nachteile der Spindelpressen gegenüber der herkömmlichen mech. Pressen angeben.


    Mündlicher Teil:


    1. Exzenter skizzieren und erklären. Wie ändert sich der Kraft-Weg-Verlauf bei einer Änderung des Hubes.


    2. Stößelgeschwindigkeit über Kurbelwinkel für eine 4-Scheiben-Spindelpresse zeichnen und erklären. Welche Effekte treten während des Hubs auf und wie beeinflussen Sie den Verlauf der Geschwindigkeit.


    3. Flügelzellenpumpe skizzieren und erklären. Wie wird die Förderstromverstellung umgesetzt. Vor- und Nachteile nennen.


    4. Wichtige Eigenschaften von Axialkolbenpumpen nennen.


    5. Taumelscheibenpumpe. Laufen die Ein- und Auslässe mit um oder nicht.



    Könnten vielleicht noch ein bis zwei Fragen mehr gewesen sein, aber grundsätzlich sind die wichtigsten Fragen hier aufgeführt. ;)


    Viel Spaß und Erfolg beim Lernen! :thumbsup: