MUT Gedächtnisprotokoll 1 und 2 13.08.19

  • Hallo,


    Kurz was ich aus meiner heutigen MUT 1 und 2 Prüfung erinnere


    Erst schriftlich 20 Minuten, 6 aufgaben

    1) kennlinie für Kurbelgetriebe und Einzel und dauerhub einzeichnen (relative Kraft über relativen weg)

    2) Kennlinien c gestell, c gestell mit zuganker und mit zuganker und Hülse. B) Vorspannung zuganker zeichnen

    3) Torquemotor und Asynchronmotor Kennlinie und warum Torquemotor in bestimmten Getrieben verwendwt werden

    4) Kennlinie von Druckbegrenzungsventil und welche 2 Ventilarten (sitz und schiebe) und je 2 vor und Nachteile

    5) hydraulischen Schaltplan zeichnen für irgendwas bestimmtes (vergessen)

    6) 4 Scheiben Getriebe zeichnen und Vor- und nachteil von Spindelgetriebe


    Bei Zeichnungen war ihm die Beschriftung wichtig und selbstverständlich achsen beschriftungen. Wir sind keine Formeln gefragt worden.

    Danach werden die Klausuren eingesammelt und es dauert ca 10 Minuten bevor man zu Prof groche geht (in der gruppe) und dort gemeinsam 20 Minuten geprüft wird. Dabei werden fragen für gewöhnlich nicht weitergegeben und es wird auf die Probleme der Personen im schriftlichen eingegangen bzw weiterführende fragen gestellt. Dabei leistet er Hilfestellung.

    Note gibt es im Anschluss.

    Faire Prüfung, gute Atmosphäre. Dazu ein Interessantes Modul. Man kann beide Prüfungen gut zusammen machen.