UT I Vorbereitung

  • UT 1 und UT2 bestehen aus einem schriftlichen Teil und einen mündlichen Teil.
    Ich habe UT 1 in diese im SS geprüft. Man wird hierbei einzeln geprüft.
    Zunächst hat man die schriftliche Prüfung abgelegt. (Ich meine diese dauerte 30 min).

    Anschließend wurde dem Prof die Klausur geschickt und er wurde per Videoschalte zugeschaltet. (15 min)

    Zum schriftlichen Teil:
    Hier kann man sich sehr gut an die Protokolle halten. Ich habe insgesamt 2 Wochen Teilzeit gelernt(Vorlesung und Skript) und 3 Tage Vollzeit um alle Protokolle hier im Forum durchzuarbeiten.


    Zum mündlichen Teil:
    Hier wird noch einmal auf den schriftlichen Teil eingegangen. Falls man Lücken hatte oder einige Aufgaben falsch beantwortet hatte. Der Prof. hat einem noch die Chance gegeben Fehler zu korrigieren und gibt dabei auch Hilfestellung. Hier geht er tiefer auf das Verständnis zu den schriftlichen Aufgaben ein.

    Die Prüfungsatmosphäre ist sehr angenehm. Ich war auf einen Aufgabenteil nicht vorbereitet und nach kurzer Absprache mit dem Prof hat er dies zur Kenntnis genommen und übersprungen. Ich bin am Ende immer noch mit einer sehr guten Note rausgekommen ohne den Übungsbonus.

    Zur Vorbereitung:
    Die Protokolle geben sehr gut die schriftliche Prüfung wieder.

    Der mündliche Teil geht tiefer ins Verständnis: Hierfür hab ich das Skript genommen. Zudem hab ich jede Fließkurve/Spannungskreis/Spannungsverläufe/Diagramme selber gezeichnet und versucht diese zu verstehen und dem Prozess zuzuordnen, bzw. die Phasen des Prozesses.

    Ich kann das Fach nur empfehlen.

    Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.