einfache Wahlpflichtfächer für das 5.Semester Bachelor

  • Du bist nicht verpflichtet dich anzumelden, du kannst die machen wann du möchtest.


    Je nach dein Interesse aber folgende fand ich einfach und auch teilweise interessant.


    3d druck und additive Fertigung

    Werkzeugmaschinen und Industrie Roboter

    Laser in der Fertigung

    Werkstofftechnology und Anwendungen

  • Einfach fande ich 3D-Druck und Additive Fertigung bei Professor Dörsam, Mensch-Maschine-Schnittstelle fande ich auch nicht anspruchsvoll vom Stoff her, aber vom Aufwand dennoch höher als 3D-Druck. Hatte bei beiden mit mäßigem Aufwand gute Noten geschrieben (1,3 und 2,0).


    Falls du dich dafür interessierst ist Werkstofftechnologie und Anwendung definitv interessant, hatte hier mit "normalem" Aufwand (Vorlesungvideos anschauen ohne Vorlesungsbesuch) eine 1,3 geschrieben, aber mir fiel das lernen leicht da mich der Stoff interessierte.


    Ich schreibe noch Energie und Klimaschutz, denke auch hier gilt das selbe wie für WTA. Wenn man sich für den Stoff interessiert fällt es einem deutlich leichter. Ich habe gehört dass Laser in der Fertigung und Einführung in die Druck und Medientechnik noch sehr einfach sein sollen, ob die einem dann später was bringen sei dahin gestellt.

  • Zuverlässigkeit im Maschinenbau (SoSe). Notendurchschnitt war damals 1.1 oder 1.2

    Kann ich bestätigen!



    Mensch-Maschine-Schnittstelle, falls es das noch gibt. War damals so ziemlich das einfachste Wahlpflichtmodul

    Kann ich leider gar nicht bestätigen, es sei denn du magst auswendig lernen wie in tdf und findest das einfach.


    Regelungstechnik Praktikum von den Mechatronikern war auch ziemlich cool und du lernst neue Leute kennen